Kontakt

Flensburger Flughafenbetriebsgesellschaft mbH
Lecker Chaussee 127
24941 Flensburg

Tel: +49-461-91700
Fax: +49-461-95346
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Täglich von 9 Uhr bis SS+30 bzw. max 20 Uhr LT

Übrige Zeit ist PPR

WebCam

WebCam Thumbnail

Eurocopter fest in zarter Hand

Flensburger Tageblatt - Freitag, 29.04.2005
Eurocopter fest in zarter Hand
Erfolgreicher Girls' Day: Junge Damen erkunden männliche Berufsfelder
Flensburg
aw

Mit gerade 15 Jahren ist Kadidja Kuhri bereits Wiederholungstäterin. Schon zum zweiten Mal schnuppert sie am jährlichen Girls' Day in ein Berufsfeld hinein, das „Mädchen selten in Betracht ziehen“ - wie es die Internetseiten der Aktion schön umschreiben.

Natürlich ist ihr Interesse kein Verbrechen, und in der Schule fehlt sie entschuldigt. Trotzdem fährt die Schülerin am Girls' Day im grünen Einsatzwagen des BGS umher.

Insgesamt 15 Mädchen aus Flensburg und Umgebung blicken in diesem Jahr mit ihr hinter die Kulissen des Bundesgrenzschutzes. Gleich der erste Programmpunkt in Bredstedt bietet reichlich Anregungen zur Berufswahl. Die Sechstklässlerin Lena Clausen beispielsweise „möchte etwas mit Tieren machen“ und ist ganz begeistert von der Übung mit den Diensthunden.

Ihre Mitschülerin Christin Andersson jedoch kann dem anschließenden Besuch im Stellwerk in Flensburg noch mehr abgewinnen. Das Interesse der fast Zwölfjährigen weckten die Erzählungen ihres Vaters, der beim BGS arbeitet. „Meine Eltern schwärmen immer davon“, berichtet sie und könnte sich ihren Platz als Fahrdienstleiterin vor den Monitoren mit Bedienstift in der Hand gut vorstellen.

Kadidja Kuhri gefällt sich hingegen am besten in der Rolle der Pilotin. „Mir steht der Helm so gut“, begründet die selbstbewusste Flensburgerin kokett ihre spontane Umorientierung. Denn bevor sie probehalber am Steuer des hochmodernen Hubschraubers gesessen hat, wollte das Mädchen aus dem Mediziner-Elternhaus noch Kfz-Mechatronikerin werden.

Die Computer-Technik im Cockpit des Eurocopter, der den Damen am Girls' Day auf dem Flugplatz Schäferhaus Modell steht, flößt allerdings auch Kadidja Kuhri gehörigen Respekt ein. Sie findet die bundesweite Aktion „klasse“ und lässt sich abschließend gern wie die anderen Mädchen mit Fingerabdrücken in die „Täterkartei“ des BGS aufnehmen.

In Flensburg luden Rathaus, Stadtwerke und Unternehmen zum 4. Mal Schülerinnen ein, sich über „frauenuntypische Berufe“ zu informieren.